WAS IST HANFÖL?

Wenn Sie unsere Blogs häufig lesen, haben Sie wahrscheinlich schon viel über CBD und CBD-Öl gehört. Was ist mit Hanföl? Ist es dasselbe? Oder ist es etwas ganz anderes? Schauen wir uns das einmal genauer an.

Hanföl (Hanfsamenöl) ist ein Öl, das durch Pressen von Hanfsamen gewonnen wird. Kaltgepresstes, unraffiniertes Hanfsamenöl hat eine dunkle bis klar hellgrüne Farbe und einen nussigen Geschmack. Je dunkler die Farbe, desto aromatischer der Geschmack.

Hanföl ist völlig anders als Cannabisöl und hat keine Auswirkungen auf das Bewusstsein. Es unterscheidet sich auch von CBD-Öl. Das aus den Blüten, Blättern und Stängeln der Hanfpflanze gewonnene Öl, das reich an Cannabidiol (CBD) ist, hat ebenfalls positive Eigenschaften, die sich von den positiven Eigenschaften des Hanfsamenöls leicht unterscheiden. Es ist gemeinhin als CBD-Öl bekannt. Um mehr Unterschiede zwischen Hanfsamenöl und CBD-Öl zu erfahren, lesen Sie diesen Blog.

Wie wird Hanfsamenöl hergestellt?

Hanfsamenöl wird auf vielfältige Weise in der Industrie verwendet, hat mehrere industrielle Verwendungsmöglichkeiten und ist ein nahrhaftes Nahrungsergänzungsmittel mit unglaublichen gesundheitlichen Vorteilen. Es gibt mehrere Verfahren zur Gewinnung von Hanfsamenöl. Das Extraktionsverfahren hängt häufig vom Verwendungszweck ab.

Reinigung des Saatguts

Das manuelle oder maschinelle Dreschen und Sieben des Saatguts ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass keine Pflanzenreste am Saatgut haften bleiben. Das Vorhandensein von Pflanzenmaterial kann die chemische Zusammensetzung des Öls verändern.

Extraktion des Öls

Der Extraktionsprozess kann zu Unterschieden in der physikalischen und chemischen Zusammensetzung des gewonnenen Öls führen. Unterschiede im Extraktionsverfahren führen auch zu Unterschieden in der Wirtschaftlichkeit der Ernte.

Inhaltsstoffe

Hanfsamen enthalten Mineralien und Nährstoffe aus der Hanfpflanze:

  • Vitamin C
  • Kalzium
  • Eisen
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Gamma-Linolensäure
  • Arginin
  • Magnesium
  • B-Vitamine

Viele dieser Nährstoffe tragen zur allgemeinen Gesundheit bei und außerdem sind Hanfsamen reich an Eisen. Dies trägt dazu bei, Eisenmangel oder Anämie zu verhindern. Wie andere Öle und Fette weisen Hanfsamenöl einen Energiegehalt von 9 kcal/g auf.

Verwendung von Hanföl in der Küche

Im Vergleich zu anderen Speiseölen ist Hanföl arm an gesättigten Fettsäuren und reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es hat eine relativ niedrige Siedetemperatur und ist nicht zum Braten geeignet. Sie können es aber auch in Salaten und anderen Gerichten verwenden! Es wird hauptsächlich als Speiseöl und als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Wirkungen von Hanföl

Bis vor kurzem konzentrierte sich die Debatte über den potenziellen therapeutischen Nutzen von Cannabis vor allem auf die Cannabinoide. Die Vorteile von Hanfsamen und Hanföl – aus Hanfsamen gepresstes Öl – sind noch weitgehend unbekannt.

In einer Studie von William Leonard und anderen können wir uns einige der potenziellen Vorteile von Hanföl ansehen. Sie fanden heraus, dass die überkritischen Flüssig- und Ethanolextrakte aus Hanfsamen die Freisetzung von antioxidativen Enzymen im Darm anregen. Ratten, die mit Hanföl gefüttert wurden, wiesen außerdem einen niedrigeren Cholesterinspiegel, ein besseres Gedächtnis, eine geringere systemische Entzündung und geringeren oxidativen Stress, ein gesünderes Darmmikrobiom sowie eine höhere Insulinsensitivität und eine stärkere Anti-Aging-Genexpression auf.

In Humanstudien hat Hanföl positive Auswirkungen auf die Haut und auf psychische und neurologische Störungen gezeigt. Die Auswirkungen von Hanfsamen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen müssen jedoch noch weiter untersucht werden.

Rechtlicher Status

Im Dezember 2018 schloss die FDA ihre Bewertung von drei Mitteilungen über allgemein anerkannte Risiken für die folgenden aus Hanfsamen gewonnenen Lebensmittelzutaten ab: geschälte Hanfsamen, Hanfsamenproteinpulver und Hanfsamenöl. Die FDA hatte keine Einwände gegen die Schlussfolgerung des Unternehmens, dass die Verwendung dieser Produkte, wie in den Meldungen beschrieben, sicher ist. Daher können diese Produkte in der menschlichen Ernährung für die in den Meldungen beschriebenen Verwendungszwecke legal vermarktet werden, sofern sie alle anderen Anforderungen erfüllen.

Schlussfolgerung

Hanföl kann ein wichtiger Bestandteil Ihrer Kochroutine sein, da es reich an gesunden Fettsäuren und Omega-Fettsäuren ist. Probieren Sie Hannah biz Bio-Hanföl und lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen gefällt!!!


Älterer Post